25 Jahre Töpferei am Heidehügel

Wie die Zeit vergeht! Am 25. August 2018 habe ich für meine Töpferei eine Ehrenurkunde von der Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg für mein 25-jähriges Unternehmensjubiläum bekommen.

Darüber habe ich mich sehr gefreut und bedanke mich bei allen, die mich über viele Jahren mit meinem Handwerk und Kunst begleitet haben!

Zur Weihnachtszeit gibt es wieder viele schöne Sachen in meiner Töpferei zu entdecken: Weihnachtskrippen, Engel, Sterne und vieles mehr! Schauen Sie doch mal vorbei!

500 Jahre Luther – die Luther Bibel

1517 übersetzte Luther im Turmzimmer auf der Wartburg die Bibel und machte seine reformatorische Entdeckung: Das Evangelium ist eine Kraft Gottes, die alle selig macht, die daran glauben. Die 95 Thesen, die Martin Luther 1517 ans schwarze Brett in Wittenberg hing, war daraus schlussfolgernd eine Aufforderung zur Diskussion unter Gelehrten. Er wandte sich mit seinen Thesen gegen den Handel mit Ablassbriefen, denn „jeder wahrhaft reumütige Christ erlangt vollkommenen Erlass von Strafe und Schuld”. Wer sich freikaufe, entwickelt keine Reue. Damit prägte Martin Luther das Selbstverständnis der Evangelischen Kirche bis heute.

Anlässlich 500 Jahre Reformation, die am 31. Oktober 2017 mit dem Reformationstag gefeiert wird, möchte ich gerne mit einer handgetöpferten Bibel aus meiner Töpferei das Reformationsjahr 2017 ehren.

Aktuell befindet sich die 42x36x14 cm große Bibel aus 12 kg Ton im Kloster-Haydau in Morschen.

Arbeitsschritte (500Jahre_Luther_Bibel.pdf)

Mit Kindern töpfern

Kinder lernen spielend mit Ton zu gestalten!

Die Töpferei am Heidehügel bietet Ihren Kindern die Gelegenheit in der Gruppe erste Erfahrungen mit Ton zu sammeln. Und die Erfolge können sich sehen lassen: Insektenhäuser im Herbst, Weihnachtskrippen im Winter oder auch Namensschilder für das eigene Kinderreich! 

Ein schöne Idee zum Kindergeburtstag, zur Adventszeit oder zu besonderen Anlässen!

Fragen Sie nach geeigneten Terminen!

Familienfest 2011: Künstler haben ein Herz für Tiere

Tiere töpfern“ für Groß und Klein mit Gudrun Reichmann am Sonntag, den 14. August  ab 14 Uhr zur Eröffnung des Familienfest 2011

Die Aktion findet im Rahmen der Ausstellung „Künstler haben ein Herz für Tiere“ vom 14.08. – 27.08. 2011 im Infozentrum des Naturzentrums Wildpark Knüll statt. Täglich von 9:00 – 19:00 werden Kunstwerke regionaler Künstler zu verschiedenen Themen gezeigt.

Sie erreichen die Ausstellung im Wildpark Knüll, Im Senckenhain 10 in 34576 Homberg/Efze.

Kunstausstellung Ton & Figur

Vom 17. Juni bis 26. Juni 2011 Westflügel und Innenhof, Kloster Haydau, Altmorschen – Ich freue mich auf ihren Besuch!

Ausstellung Ton & Figur im Westflügel und Innenhof, Kloster Haydau, Altmorschen Teilnehmende Künstler und Künstlerinnen:
Prof. Dr. Ewald Rumpf, Gudrun Reichmann, Silke Gunkel, Gudrun Seeck, Erika Sinning, Christine Köhler, Claus Schliefelbein und Tea Wilgerodt stellen ihre Tonarbeiten aus.

Die Künstlerinnen und Künstler arbeiten seit 2003 zusammen auf dem Stückhof in Remsfeld und präsentieren im Kloster Haydau einen Querschnitt ihrer Werke der Öffentlichkeit.

Die Vernissage ist am Freitag, 17. Juni, um 19:00 Uhr im Westflügel, Kloster Haydau, Altmorschen.

Weitere Informationen zum aktuellem Programm des Kulturrings Morschen auf www.kloster-haydau.de